Im 3. August 2009 haben wir mit der Zucht von Schottischen Hochlandrindern begonnen und wir sind begeistert von den Tieren. Mit ihrer Größe, Gewicht und ihrem Wesen passen die Tiere sehr gut in unsere Landwirtschaft, zu den Sommeralpen im Riedalpji und Hohnegga schlussendlich auch zu uns.

In aufwendiger Arbeit und mit viel Einsatz haben wir in den vergangenen Jahren die Wiesen im Riedalpji wieder nutzbar gemacht. Mit viel Aufwand wurden die Folgen von Steinschlag und Lawinen beseitigt; dies mit der Unterstützung der gesamten Verwandtschaft. Wie zu Zeiten unseres Tätti Viktor weiden nun wieder Kühe auf den Wiesen im Riedalpji und streifen durch den Wald. Zusätzlich können unsere Schottenrinder seit dem Sommer 2012 auf der wunderschönen Hohnegga im Gebiet Simplon / Rothwald sömmern.

In Zukunft möchten wir den Bestand unserer Herde erweitern und ausbauen. Wir sind dazu auf die Unterstützung unserer Verpächter angewiesen.

Wir danken Ihnen ganz herzlich, dass wir Ihre landwirtschaftliche Fläche nutzen können!

Christan Simon Amelie

Christian, Simon und unser
Gottikind Amelie

Banner links
IMG_NEW (2)

SCHOTTEN
HINTER DER BURG

Fam. Borter Thomas

Hintergrund6